Freunde & Förderer der bremer shakespeare company e.V.

Datenschutzhinweise der Freunde & Förderer der bremer shakespeare company e. V.

Stand: Mai 2018

Mit den nachfolgenden Informationen möchten wir Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten geben und Sie über die Rechte informieren, die sich für Sie aus den Datenschutzgesetzen ergeben.

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Verantwortliche Stelle ist:

Vorstand: Horst Baraczewski, Axel Schubert, Andrea Plath, Ilka Zwadlo, Michael Lempe, Horst Rippien, Marion Stromburg

Kontaktdaten:
Freunde & Förderer der bremer shakespeare company e. V.
c/o Buchhandlung Geist
Balgebrückstr. 16
28195 Bremen
www.ffbsc.de

Wofür werden meine Daten verarbeitet (Zweck der Verarbeitung) und welche Rechtsgrundlagen sind hierfür maßgeblich?

Der Verein verarbeitet personenbezogene Daten ausschließlich aufgrund einer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO).

Für die Mitgliederverwaltung werden:

  • Name und Vorname
  • Aktuelle Adresse
  • Eintrittsdatum
  • Beitragshöhe

verarbeitet.

Zusätzliche freiwillige Angaben sind:

  • Telefon-Nummer
  • E-Mail-Adresse
  • Bankverbindung.

Alle personenbezogenen Daten werden in einer eigenen PC-Datenbank gespeichert. Diese Datenbank wird zur Vermeidung von Redundanzen und zur Korrektur von überholten Daten mit der Kundendatei der bremer shakespeare company abgeglichen. Davon ist die Information der Bankverbindung ausgenommen.

Für buchhalterische Zwecke wird für jedes Mitglied ein klassisches Kontenblatt aus Papier angelegt, auf dem Zahlungsvorgänge notiert werden. Bei Mitgliedern mit Bankeinzugsvollmacht ist auch die Bankverbindung vermerkt.

Adress- und E-Mail-Daten werden für die Zusendung von vereinsbezogenen Nachrichten sowie für Einladungen zu Veranstaltungen genutzt.

Wer erhält Zugriff auf meine Daten?

Die Daten werden ausschließlich vom Verein verarbeitet. Eine Weiterleitung an Dritte erfolgt nicht.

Werden meine Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt?

Der Verein übermittelt keine Daten an Drittländer oder internationale Organisationen.

Welche Daten (Kategorien von Daten) werden gespeichert?

Personenbezogene Daten der Mitglieder:

  • Daten zur Person: Name, Vorname, Anschrift, ggf. Telefonnummer, ggf. E-Mail-Adresse
  • Daten zur Mitgliedschaft: Beginn und Ende, ggf. Bankverbindung, Daten zum Beitragseinzug und zum Mahnverfahren

Aus welchen Quellen erhält der Verein Daten?

Der Verein erhält die Daten ausschließlich direkt von seinen Mitgliedern.

Wie lange werden meine Daten gespeichert und wann werden sie gelöscht?

Die Daten sind für die Dauer der Mitgliedschaft im Verein gespeichert. Nach Ende der Mitgliedschaft werden aus steuerrechtlichen Gründen die Daten weitere 10 Jahre lang archiviert.

Welche Datenschutzrechte habe ich?

Sie haben grundsätzlich das Recht,

  • Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten (Art. 15 DS-GVO)
  • dass unrichtige Daten berichtigt werden (Art. 16 DS-GVO)
  • dass nicht (mehr) rechtmäßig gespeicherte Daten gelöscht werden (Art. 17 DS-GVO)
  • dass unter bestimmten Voraussetzungen die Verarbeitung eingeschränkt wird (Art. 17 DS-GVO)
  • dass Ihnen Ihre Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Form bereitgestellt werden (Art. 20 DS-GVO)
  • unter bestimmten Voraussetzungen der Datenverarbeitung zu widersprechen (Art. 21 DS-GVO)

Kann ich eine bereits erteilte Einwilligungserklärung in Datenverarbeitungen widerrufen?

Sie haben das Recht, ggf. erteilte Einwilligungen in Datenverarbeitungen mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Habe ich ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde?

Sie haben das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde des Vereins zu beschweren. Dies ist die:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Arndtstr. 1
27570 Bremerhaven

Gibt es eine Pflicht zur Bereitstellung der Daten und was kann passieren, wenn ich dies nicht mache?

Der Verein benötigt die unter Punkt 5 genannten Daten, um seinen Aufgaben nachkommen zu können (vgl. hierzu Punkt 2). Ohne diese Daten …

Gibt es beim Verein eine automatische Entscheidungsfindung (einschließlich Profiling)?

Der Verein trifft keine automatisierten Entscheidungen (einschl. Profiling) entsprechend Art. 22 DS-GVO.

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.
Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.
Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.